Sie befinden sich hier

Inhalt

Automatisierung wirkt.

Bestmöglicher Service und schnelle Abfertigungszeiten sind unser Anspruch. Um dies zu garantieren, haben wir ICMS an Bord - ein elektronisches Betriebsleitsystem, das alle Daten Ihres Auftrags transparent macht: von der Eingangsprüfung Ihres Containers bei Ankunft über die Anmeldung Ihrer Fracht bis zur Abfertigung Ihres Containers im Terminal. 

Weil wir IT intelligent vernetzen, ist bei uns noch viel Potenzial für die Effizienz des Kombinierten Verkehrs. So läuft im TriCon Container-Terminal Nürnberg die gesamte Kette automatisiert, über die maßgeschneiderte Software ICMS von Modality. Diese Live-Dokumentation beschleunigt die Prozesse: Mit der IT haben wir die LKW-Durchlaufzeit sofort um 30% gesenkt und sehen genau, wo Nachbuchungen möglich sind. So erhöhen wir Ihre Flexibilität und Sie können Ihre Ressourcen optimal ausnutzen.

Integration ist alles.

Der Einsatz von IT zur Effizienzsteigerung im Terminal ist nur der Anfang. Wir machen unser IT-System durch unser Online-Portal LogOn außerdem als Echtzeit-Infoplattform für alle Beteiligten der KV-Kette nutzbar. Dieses Kundenportal ermöglicht lückenlose Kommunikation für alle Beteiligten zu jeder Zeit; die Echtzeit-Abfrage von Schiffen, Zügen und LKWs erlaubt eine detaillierte Planung der Transportketten. Wir setzen hier Standards, um das Potenzial des Kombinierten Verkehrs noch besser zu nutzen. So haben wir die Verkehrssteigerungen der Zukunft im Griff. Und LogOn wird zukunftssicher weiterentwickelt. Derzeit wird die Einbindung aller Beteilgten mittels Smartphone-App entwickelt und schon bald auch Ihnen zur Verfügung stehen.

Kontextspalte

Stimmen zu TriCon

Kontakt

TriCon
Container-Terminal Nürnberg GmbH

Hamburger Straße 59
90451 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911/99 96 81-0
Fax: +49 (0) 911/99 96 81-10

email: info@tricon-terminal.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
06:00 - 21:00 Uhr und

Samstag:
06:00 - 11:00 Uhr 

(Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage!)